Die bleifreie Aluminium-Legierung „AA-2033“: Nachhaltig und RoHS/REACH-konform
23. Juni 2020

Nachhaltig für die Umwelt und Gesundheit

Blei wurde 2018 durch die ECHA in die REACH-Liste besonders besorgniserregender Stoffe aufgenommen und gilt als toxisches Element für die Umwelt sowie die menschliche Gesundheit. Da die Legierung AA-2033 ohne Blei auskommt, ist sie die perfekte Alternative zu den üblichen Aluminiumlegierungen. Bereits heute erfüllt die bleifreie Aluminiumlegierung AA-2033 (AlCu2,5BiMnMg) die strengen Vorgaben von RoHS-Richtlinie, Altfahrzeugrichtlinie und REACH-Verordnung. AA-2033 bietet dank einer sehr kurzen Spanbildung eine ausgezeichnete Bearbeitbarkeit sowie eine hohe Festigkeit. Die Qualität der Oberfläche nach der Bearbeitung ist optimal zur weiteren Veredelung, außerdem lässt sich AA-2033 im Vergleich zu den bleihaltigen Legierungen EN AW-2007, 2011 und 2030 insgesamt schneller bearbeiten.

Eine Auswahl an möglichen Anwendungsbereichen: 

  • Automobilindustrie
  • Elektroindustrie
  • Präzisionsdrehteile
  • Kaltschmieden

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Zukunftsorientierter Werkstoff durch RoHS/REACH-Konformität
  • Zeitersparnis bei der Bearbeitung durch höheren Vorschub
  • Einfache Bearbeitbarkeit mit vielen Werkzeugen
  • Längere Lebensdauer des Werkzeugs durch optimale Spanbildung
  • Ausgezeichnete Oberflächenqualität nach Bearbeitung
  • Sehr gute Eloxalqualität
  • Hohe Festigkeit
  • Umweltfreundliche Alternative zu den bleihaltigen Legierungen EN AW-2007, 2011 und 2030
  • Lieferbar in allen gängigen Abmessungen
  • Zinnfrei − geringere Gefahr von Rissen und Materialbruch 

Erfahren Sie mehr über die bleifreie Legierung AA-2033 im Flyer (Download) oder lassen Sie sich von unseren Service-Teams persönlich beraten.

Kontakt:

MECU Metallhalbzeug GmbH & Co. KG
Haberstraße 14
42551 Velbert

Fon 02051-2800-0
Fax 02051-2800-80
info@mecu.de

Projekte und Partnerschaften: